Kunstwerke für das Papiermuseum

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 18. November 2018

In diesem Jahr wurde in Düren das Papiermuseum neu gestaltet. Für die Neu-Eröffnung wurden alle Dürener Schulen eingeladen, sich mit Papier künstlerisch zu betätigen. Während der Eröffnung des Papiermuseums fand ein Wettbewerb der schönsten Kunstwerke statt. Die Kinder unserer Klassen 3d und 4d haben unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen Frau Heinen und Frau Piotrowski vor und nach den Sommerferien Kunstwerke aus Papier für diese Neu-Eröffnung des Papiermuseums Düren erstellt. Hierzu haben einige Kinder anschließend gemeinsam einen kleinen Text verfasst:

Die Ausstellung zur Eröffnung des Papiermuseums

Am 15.09.2018 sind unsere Kartons aufgestellt worden, die wir für den Wettbewerb beim Stadtfest gemacht hatten. Frau Heinen und Frau Piotrowski haben die Kartons übereinander gestapelt und mit Plastikschnüren vernäht, damit nichts herunter fallen konnte.

In den Kartons waren witzige Sachen, die wir da reingehängt haben. Alles sollte irgendwie klingen. Deshalb haben Frau Heinen und Frau Piotrowski unser Kunstwerk "Kunst- und Klanginstallation" genannt. Wir, die Klassen 3d und 4d, haben richtig lange an dem Kunstwerk gearbeitet. Die Kartons mussten erst mit Zeitungspapier beklebt und dann weiß angestrichen werden.

Aber es hat ganz viel Spaß gemacht und es hat sich gelohnt! Wir haben einen Preis gewonnen!

Die Kinder der Klassen 3d und 4d